Meine Ziele für Mering

Liebe Meringerinnen, liebe Meringer,

das Amt des Bürgermeisters ist vielfältig. Vielfältiger als manche es sich vorstellen können oder wollen. Und es ist eben kein Job wie jeder andere. Das weiß ich, weil ich in meiner beruflichen Laufbahn immer mit Bürgermeistern, Stadt- und Gemeinderäte zusammengearbeitet habe. Insofern sind meine Ziele, die Sie nachstehend sehen können, nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was ich für Mering erreichen will. Aber es sind wichtige Bausteine und wenn Sie so wollen meine Schwerpunkte, die mir besonders am Herzen liegen. Sie werden aber auch feststellen, dass vieles davon nur möglich wird, wenn es gelingt, die Bürgerinnen und Bürger Merings mitzunehmen. Daher sind Sie eingeladen, sich aktiv an der Zukunft Merings zu beteiligen. Eines kann ich Ihnen schon heute versichern: Ich bin kein Verwalter des Status Quo; mich treibt der Wunsch an, Mering zu gestalten und ich würde mich freuen, wenn Sie mich dabei begleiten.

  • Am 15. März 2020 kommt es auf Ihre Stimme an.
  • Status Quo oder Zukunft? Sie entscheiden.

Umwelt und Nachhaltigkeit Digitalisierung Bauen und Wohnen soziales Mering OrtsentwicklungBürgerbeteiligung